Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 23:03


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Bist du schon mal gemobbt oder ausgelacht worden?
Nein, im Gegenteil, ich werde noch mehr umsorgt und geliebt als andere. 0%  0%  [ 0 ]
Nein, ich hatte immer den Eindruck normal behandelt zu werden. 0%  0%  [ 0 ]
Nein, ich wurde zwar ein paar mal angestarrt, aber das war nicht weiter schlimm. 29%  29%  [ 2 ]
Nicht direkt, doch fühl(t)e ich mich häufig von anderen ausgeschlossen. 14%  14%  [ 1 ]
Wenige Male kam/kommt es vor, dass ich schlecht behandelt wurde/werde, doch es ist nicht der Rede wert. 14%  14%  [ 1 ]
Ja -Ich wurde/werde ab und zu gemobbt oder ausgelacht, doch habe ich Freunde und Familie, die zu mir stehen. 0%  0%  [ 0 ]
Ja -Ich wurde/werde stark gemobbt, aber ich komme irgendwie zurecht. 0%  0%  [ 0 ]
Ja -Ich wurde/werde stark gemobbt, und es belastet(e) mich sehr. 14%  14%  [ 1 ]
Ja -Ich wurde/werde stark gemobbt und ging/gehe daran zu Grunde. 0%  0%  [ 0 ]
Ja, sogar meine Familie ist gegen mich. 0%  0%  [ 0 ]
Ja, ich werde gemobbt, doch ist mein Rücken nur einer der vielen Vorwände um mich zu ärgern. 0%  0%  [ 0 ]
Jein -Ich wurde früher gemobbt, doch das ist nun vorbei dank einer Operation/Verbesserung der Krümmung. 14%  14%  [ 1 ]
Jein - Ich wurde früher gemobbt, doch das ist nun vorbei dank Umfeldwechsel. 0%  0%  [ 0 ]
Jein - Ich wurde früher gemobbt, doch habe ich genug Selbstvertrauen entwickelt, woraufhin ich das Problem losgeworden bin. 14%  14%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bist du schon mal gemobbt oder ausgelacht worden?
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 04:30 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Aug 2014, 20:55
Beiträge: 122
Wohnort: Eckental
Diagnose: Hyperkyphose 96°, Morbus Scheuermann, Keilwirbel, leichte Skoliose, ca 35°
Operation: 27.10.2010, WWK Bad Wildungen, Th3-L1, nach OP 60° Kyphose (30° im versteiften Bereich), Skoliose unter 10°
Diese Frage bezieht sich natürlich weitestgehend auf euren Rücken, also auch zum Beispiel auch auf ein Korsett, dass ihr vielleicht tragt oder getragen habt. Leider kommt es öfter vor, dass Menschen aufgrund ihres "anderen" Aussehens oder Tatsache, dass sie vielleicht nicht alles machen können, schon gemobbt, ausgelacht oder ausgeschlossen werden.
Besonders häufig passiert das natürlich im Schulalter, doch auch Erwachsene können erstaunlich gemein sein.

In der Umfrage sind mehrere Antworten pro Person ankreuzbar!

Wie immer freuen wir uns über eure Berichte. Wie habt ihr euch dabei gefühlt? Und vor allem: was habt ihr dagegen unternommen?

_________________
Bild


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bist du schon mal gemobbt oder ausgelacht worden?
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 09:28 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Aug 2014, 07:55
Beiträge: 98
Diagnose: vor OP: thoralumbale juvenile /adoleszente Skoliose, ca. 55°
Operation: 1997 Versteifung Th3 - L5 / Hessing-Klinik Augsburg; kaum Restgrade, sehr gutes OP-Ergebnis
Hallo,

Mobbing stellte für mich in der Schulzeit ein großes Problem dar; ich wurde während der Grund- und Unterstufenzeit jahrenlang stark gemobbt. Das Korsett war ein Grund von vielen (Mobbing begann schon vor dem Korsett, sobald ich das Korsett trug, wurde sich auch auf dieses beim Mobbing bezogen). Mich hat das Mobbing psychisch belastet mit der Folge einer Sozialphobie, und ich hatte aufgrund körperlicher Angriffe auch Angst vor entsprechenden körperlichen Schäden. Das Mobbing war so ausgeprägt, dass Selbstbewusstsein und "darüber hinweg sehen", "lass sie doch glotzen und lachen" (was ich anfangs versuchte) nicht mehr halfen :? und erst konsequentes Eingreifen von Lehrern nach einem Schulwechsel den körperlichen wie psychischen Angriffen ein Ende setzten. Ab dann gab es an dieser Schule nur noch gelegentlich den ein oder anderen Spruch bzgl. Korsett oder OP, den ich jedoch nicht mehr als Mobbing einordnen würde. Beliebt war ich nicht, gehörte nie wirklich zur Klassengemeinschaft, aber das war mir auch nicht wichtig (Gründe dafür, nicht gut dazugepasst zu haben, liegen sowieso in etwas anderem als der Skoliose). Ich wollte einfach nur in Ruhe gelassen werden.

Im Erwachsenenalter habe ich keine bedrohlichen Reaktionen auf Narbe, OP, Zurückhaltung bei körperlichen Aktivitäten etc. erlebt. Weder gab es negative Reaktionen von Menschen meines Umfelds, noch wurde ich je von Fremden darauf angesprochen (ich trage im Sommer auch draußen rückenfreie Tops, gehe mit Bikini an den Strand oder ins Schwimmbad). Höchstens gab das von Menschen, die mit denen ich näher zu tun habe, estmal Irritation - was ich nicht ungewöhnlich finde -, den meisten war es egal, manche fragten freundlich nach, um was für eine OP mit welchen Einschränkungen es sich handelt.
Im beruflichen Zusammenhang spielt die Versteifung keine Rolle (kann meiner beruflichen Tätigkeit voll nachgehen), sodass dies auch keinen möglichen Angriffspunkt ergibt. Von manchen Operierten weiß ich, dass es Neid von Kollegen auf den Schwerbehindertenstatus gibt...
"Erwachsenenalter" bezieht sich hier auf Berufsausbildung, Oberstufe, Studium, sowie das private Umfeld im entsprechenden Alter. Aufgrund der Berufsausbildung fand ein völliger Wechsel des Schulumfelds im Vergleich zu zuvor statt, sodass in der Ausbildungsklasse niemand war, der die Mobbingsituation kannte und sie ggf. hätte weiterführen können.

Was ich nie erlebt habe (von anderen Skoliose-Patienten weiß ich teilweise, dass ihnen das passiert ist): Dass sich jemand, der mich zunächst gemocht hat, von mir abgewandt hat, als ich das Korsett bekommen habe, als ich operiert wurde, oder als derjenige von der Versteifung erfahren hat. Bei mir hat das nie eine schon bestehende Bekanntschaft, Freundschaft oder Partnerschaft gefährdet oder zerstört. Muss dazu allerdings auch sagen, dass ich nur selten neue Bekannte oder Freunde finde und auch nie einer Clique etc. mit lockeren Verbindungen angehört habe, und meine Freunde (auch als Kind, als Jugendliche) Menschen sind, die z.B. aufgrund einer Behinderung oder anderer Eigenschaften irgendwie auffallen und selbst nicht voraussetzen, man müsse alterstypisch fit sein, immer fröhlich-unbeschwert sein oder bestimmten Aussehensvorstellungen genügen.

Viele Grüße
Raven

_________________
MeineRB


Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
tanie meble warszawa i okolice tanie meble warszawa forum
Gehe zu:  
cron
[ Datenschutz ] Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net kuchnie warszawa

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de